Das »Hempels« war der zweiter Burgerladen, den ich während meines Aufenthalts in Nürnberg gestestet habe. Nach einem leckeren Burger in der Kuhmuhne am Vortag war ich sehr gespannt, was mich hier erwarten würde.

Die Location
150406_Hempels-Nuernberg-1
Das Hempels liegt etwas versteckt südwestlich vom Nürnberger Zentrum. Die Einrichtung ist rustikal und gemütlich. Mit den langen Holztischen und Bänken ist es gut für größere Gruppen geeignet, ohne dass man die halbe Inneneinrichtung verschieben muss. Der Laden ist nicht besonders groß und immer gut besucht. Einen Platz zu finden ist also ein wenig Glückssache. Wie bei vielen Burgerläden wird hier direkt am Tresen bestellt. Wenn das Essen fertig ist, wird der Name des Gastes aufgerufen und man kann sein Essen abholen.

Auswahl und Preise
Insgesamt stehen 9 Burger zur Auswahl.

Die Basics, die in keinem Burgerladen fehlen dürfen:

  • Den klassischen Hamburger gibt es für 6,90 € (Als Cheesburger für 7,90 €).
  • Den Chili-Cheese-Burger mit zwei Sorten Käse, Jalapeños und Bacon gibt es für 8,50 €,
  • ebenso den BBQ-Burger mit Käse, geschmorten Zwiebeln, Bacon BBQ-Sauce und Jalapeños.
  • Auch die Vegetarier werden versorgt: mit einem Veggie-Burger (hausgemachter Gemüse-Bratling mit Raclette-Käse) sowie einem Halloumi-Burger mit Frischkäse — beide für jeweils 7,50 €.

Außerdem stehen noch folgende Kreationen auf der Karte:

  • Der »Käse«-Burger mit Halloumi, Raclette-Käse, Camembert, Preiselbeeren und Röstzwiebeln (8,90 €)
  • Der »Ire« mit Raclette-Käse, Whiskey-Champignons, geschmorten Zwiebeln und Bacon (9,50 €)
  • Der »Hempels« mit Ziegenkäse, Süßkartoffel-Chips und Rotwein-Thymian-Honig-Schalotten für 9,90 €
  • Der »Gieger« mit gegrillter Hühnchenbrust und Emmentaler für 8,90 €

Wer sich vorher im Burgerladen schon mal umsieht und auf die Teller der anderen Gäste guckt, wird feststellen, dass die Burger hier riesig sind.
Sollte trotzdem jemand Angst haben er könnte verhungern, kann für 4,50 € der Burger verdoppelt werden (doppelt Fleisch, doppelter Belag). Oder man pimpt sich seinen Burger selber noch etwas auf – Extras wie Röstzwiebeln, Bacon oder Ziegenkäse, gibt es ab 0,50 €.

Als Beilage kann man sich auch noch Pommes oder Wedges bestellen für 2,50 €.

Der Geschmack
150406_Hempels-Nuernberg-2
Meine Wahl fiel auf den »Iren«. Die Zubereitung dauerte etwas länger, da der Laden ziemlich voll war. Das Warten hat sich aber sehr gelohnt.
Mir wurde ein riesiger Burger serviert – eine wahre Augenweide, aufrecht gehalten von einem Schaschlik-Spieß. Wer sich übrigens fragt, wie man einen solchen Burger möglichst elegant isst: auf der Webseite vom Hempels gibt es eine Anleitung.

Das Fleisch des Burgers war super saftig, der Käse schön geschmolzen und die Whiskey-Champignons eine wirkliche Gaumenfreude. Trotz der vielen Zutaten fühlte sich der Gaumen nicht überfordert und es passte alles perfekt zusammen. Der Burger tropfte zwar zu allen Seiten, bei der Größe aber kein Wunder – und besser saftig als trocken.

Ruhig hätte man etwas weniger Salat draufpacken können, aber ich denke mal das ist Geschmackssache.

Fazit
Dieser Burger ist nicht nur groß, sondern schmeckt auch sehr gut. Deshalb ist das Hempels auch immer gut besucht und man kann schon mal ein paar Minuten auf sein Essen warten. Es lohnt sich aber.

Lust auf einen riesigen, leckeren Burger?
Das Hempels findest du in der Gostenhofer Hauptstraße 58 in Nürnberg.
Webseite: hempelsburger.de
Die Facebook-Fanpage findest du hier.